CORONA HELP Webinar am 9. Februar – Coronahilfen & Mentale Gesundheit

Die Perspektiven für Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind angesichts der derzeitigen Lage wieder sehr ungewiss. Fehlende Engagements/Aufträge und finanzielle Unsicherheiten schüren Zukunftsängste. Die Bereitstellung von finanziellen Hilfen in der Pandemie ist oft undurchsichtig und mit bürokratischem Aufwand verbunden. 

Wir möchten Euch mit einem Webinar zu den Themen Coronahlifen und Mentale Gesundheit eine kleine Hilfestellung in dieser schwierigen Zeit leisten.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein ZOOM-Webinar mit folgenden Themenschwerpunkten:

Finanzielle Coronahilfen, Christoph Scherf:

  • Rückzahlungsproblematik gewährleisteter Fördergelder
  • Beantragung
  • steuerl. Fallstricke

Mental Health in der Pandemie, Anne Löhr:

  • Umgang mit psychischen Belastungen und Zukunftsängsten
  • Stressprävention
  • Wo und wie finde ich konkrete Hilfe? Selbsthilfe und externe Beratung
Aufgrund der sensiblen Inhalte und um Euch einen sicheren Raum zu bieten, wird nur der Vortrag von Christoph Scherf aufgezeichnet, die Q&As und der Vortrag von Anne Löhr bleiben exklusiv und werden nicht veröffentlicht. Eine Anmeldung ist also erforderlich.

 

Nach einem jeweils 30-minütigem Vortrag unserer Speaker*innen habt Ihr im Anschluss in einer Q&A Runde die Möglichkeit Fragen zu stellen. Gern könnt Ihr uns Eure Fragen auch schon vorab per Mail zusenden: kse@next-mannheim.de

Moderiert wird die Veranstaltung von den Kolleg*innen der Kulturellen Stadtentwicklung & Kultur und Kreativwirtschaft Julia Ulbrecht und Julian Maier-Hauff.

Kontakte

Julian
Maier-Hauff

project management placemaking

Julia
Ulbrecht

Project Management Creative Economy
Alle Kontakte