International

Weltweite Netzwerke und Diversität

Konsequent international: Interkulturelle Zusammenarbeit ist unsere Strategie zum Erfolg.

decor

WARUM INTERNATIONAL?

Weltweit vernetzt, vielfältig und inspirierend: Das Startup-Ecosystem NEXT MANNHEIM bietet das ideale Umfeld für Deinen Start in den deutschen Markt.  

Mannheim ist ein agiles deutsches Wirtschaftszentrum in der Metropolregion Rhein-Neckar – mitten im Herzen Europas. NEXT MANNHEIM bietet mit seiner florierenden Startup-Szene und einer hochkarätigen akademischen Infrastruktur ein vielfältiges Netzwerk. Die Mission ist es, diese dynamische Startup-Szene immer weiter zu internationalisieren und zu diversifizieren. Wir verbinden Mannheimer Gründer*innen mit einem internationalen Netzwerk, unterstützen interkulturelle Unternehmen und laden internationale Startups zu unserem Onboarding-Programm ein. Wer den perfekten Einstieg in den deutschen Markt sucht, kommt nach Mannheim.

ONBOARDING PROGRAMM

Du denkst darüber nach, Dich mit Deinem Startup in Deutschland niederzulassen, um den europäischen Markt zu erkunden? Lerne Mannheim als den idealen Standort für Deinen Markteintritt kennen! Hier findest Du Fördermittel, Beratung, Startup-Zentren, Acceleratoren, Co-Working Spaces und ein großes Netzwerk an relevanten Partner*innen. Ein wichtiger Standortfaktor ist ein Netzwerk von Global Playern der Industrie mit engen Verbindungen zu mittelständischen Unternehmen und Hochschulen. BASF, SAP, MVV, Roche, John Deere, Daimler-Benz, Bombardier, Bilfinger oder ADM/Wild bilden nur einen kleinen Querschnitt der international tätigen Konzerne in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar.

Lerne unser ONBOARDING-PROGRAMM zusammen mit unseren MARKET ENTRY MANAGER*INNEN kennen - sie unterstützen Dich individuell und schaffen Deinen perfekten „Problem-Solution-Fit“.

 

What’s in it for you?

Bewirb Dich für eines unserer Programme und werde Teil der NEXT MANNHEIM INTERNATIONAL STARTUP COMMUNITY:

Schritt 1:
Digital Incubator Programm

Ein 4-wöchiges virtuelles Programm, das Dir zeit- und kosteneffizient alle Kenntnisse und Kontakte vermittelt, die Du für die Gründung Deines Unternehmens in Mannheim benötigst. Während des Programms erhälst Du:

  • Informationen über das regionale Ökosystem und wertvolle Kontakte zu wichtigen Branchenakteuren
  • Expertenwissen und praktische Anleitungen zu rechtlichen Aspekten, Finanzierung, Vertrieb und Kultur in Deutschland
  • Individuelle Betreuung durch Deinen persönlichen Market-Entry-Manager
  • Vielversprechende Kontakte zu potenziellen Kund*innen und Partner*innen

Das Programm beinhaltet zusätzlich zu den vier virtuellen Vorträgen einmal wöchentlich eine 1,5-stündige One-to-One-Session mit unseren Expert*innen, Treffen mit Deinen Market-Entry-Manager*innen und potentiellen Kund*innen.

Die Teilnahme ist verpflichtend für die Inanspruchnahme zum anschließenden Onboarding-Programm.

Schritt 2:
Onboarding Programm

Definiere gemeinsam mit uns Deine Ziele und triff Deine Entscheidung für Mannheim. Wir laden Dich ein, in die Rhein-Neckar-Region zu kommen und Deine Geschäftspartner*in vor Ort kennen zu lernen.

Wir bieten:

  • Drei Monate kostenloses Co-Working in einem unserer acht Startup-Zentren.
  • Drei Monate kostenfreie Unterkunft in unserer Startup-Wohnung.
  • Zugang zu unserem Netzwerk mit Unternehmen und mittelständischen Betrieben in der Region.
  • Veranstaltungen mit der Start-up-Community.
  • Individuelle Beratung durch Experten zu: Geschäftsmodell, Finanzierung, Recht, Gründungsberatung, etc.
  • Optional: Teilnahme an unseren Accelerator-Programmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 3:
“International Stammtisch”

Werde Teil unserer STARTUP COMMUNITY!
Unser Internationaler Stammtisch bietet Dir die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und Mannheim besser kennenzulernen. In virtuellen Treffen tauschen wir uns einmal im Monat aus und sind offen für Eure Fragen.

WILLKOMMEN IN MANNHEIM!

INTERCULTURAL BUSINESS

Angebote für Existenzgründer*innen und Unternehmer*innen mit interkulturellem Background

In Mannheim werden Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz gelebt. In der Stadt leben Menschen aus über 170 Nationen, über 43 Prozent haben einen Migrationshintergrund. Interkulturalität und Diversität sind selbstverständliche Elemente der regionalen Wirtschaft – und NEXT MANNHEIM  steht für Integration durch Partizipation.

Der Bereich INTERCULTURAL BUSINESS bietet für Gründer*innen und Unternehmer*innen mit Migrationshintergrund eine eigene Anlaufstelle. Wir unterstützen mit Beratung und Fortbildungsangeboten und sind die erste Adresse für nachhaltige interkulturelle Unternehmensgründungen. Geschäftsideen prüfen wir auf Marktfähigkeit und Nachhaltigkeit, in erfolgversprechende Vorhaben bringen wir unser Wissen und Netzwerk ein und unterstützen bei der Umsetzung von Ideen. 

Beratungsangebote

Die Beratungsleistungen umfassen ein breites Spektrum: von rechtlichen Grundlagen über Fördermöglichkeiten bis hin zu wichtigen Aspekten interkultureller Kommunikation und branchenspezifischen Regelungen in den unterschiedlichen Phasen der Unternehmensgründung.  Mehr Infos zu Förderung und Finanzierung wie dem EXI-Gutschein gibt es hier.

Fokuscommunity Türkei

Aufgrund des hohen Anteils türkischstämmiger Bevölkerung  und des damit verbundenen Wirtschaftspotenzials, liegt ein Fokus auf der türkischen Community. Unsere Aktivitäten verfolgen das Ziel, türkische Gründer*innen und Unternehmer*innen beim Aufbau der Selbständigkeit und der Unternehmensführung zu beraten und zu unterstützen. Wir geben Impulse für Gründungsinitiativen, die die wirtschaftliche Situation türkischer Mitbürger*innen nachhaltig verbessern und die Schaffung von Arbeitsplätzen auch für deutsche Arbeitnehmer*innen ermöglichen. Zusätzlich agieren wir als Anlaufstelle und sind im Dialog mit den türkischen Gewerbetreiben und der Community.

INTERNATIONALE NETZWERKE

Unsere Mission

 

Mannheim profitiert von einer sehr leistungsfähigen und starken Startup-Szene mit mehr als 300 High-Potential-Startups in verschiedenen Branchen. Sie haben das Potenzial, erfolgreiche international agierende Startups zu werden. Ziel ist es, unsere lokalen Startups bei der Internationalisierung und Diversifizierung ihrer Aktivitäten zu unterstützen. NEXT MANNHEIM ist eingebettet in ein eng geknüpftes internationales Netzwerk von Partnern, Institutionen, Startup- und Technologiezentren sowie Universitäten aus der ganzen Welt.

 

Mannheim und der Startup-Hotspot Tel Aviv

Israel hat eine der innovativsten und lebendigsten Startup-Szenen der Welt. NEXT MANNHEIM hat insbesondere in Tel Aviv enge Partnerschaften  ausgebaut. 2017 haben Mannheim und Tel Aviv im Rahmen des Accelerator-Programms B-WIP eine Kooperation begründet, die 2018 mit einem Verbindungsbüro verfestigt wurde.

Viele innovative Startups aus Tel Aviv sind an Kooperationen mit deutschen Unternehmen interessiert. Das Ziel der Kooperation ist es, Verbindungen zur  Mannheimer Industrie und zum Mittelstand zu schaffen, um den Technologie- und Wissenstransfer zu fördern. Durch die Repräsentanz in Tel Aviv wird Mannheim als Innovationsstandort in der israelischen Startup-Szene wahrgenommen. 

Toulon, Frankreich

Mit TVT Innovation, der zentralen Agentur für Wirtschaftsentwicklung für die Métropole Toulon Provence Méditerranée haben wir einen starken Partner in Toulon und an der Côte d'Azur. 

System Factory, als Teil von TVT Innovation, bündelt sektorenübergreifend als industrieller Cluster die Startup-Aktivitäten mit den Schwerpunkten wie z.B. Energie, Umwelt, Gesundheit oder Marine.

Vor dem Hintergrund einer langjährigen Städtepartnerschaft zwischen Toulon und Mannheim haben wir im Rahmen eines internationalen Mayors Summit im Jahr 2020 unsere gemeinsamen Aktivitäten in einem Partnership Agreement besiegelt, so dass seither u.a. Onboarding-Programme, Unterstützung bei der Markterschließung sowie freie Nutzung von CoWorking-Spaces in den jeweiligen Partnerstädten angeboten werden können.

Auch aus stadtkultureller und kreativwirtschaftlicher Perspektive ist uns mit gemeinsamen Aktivitäten, u.a. im Rahmen des MUREX-Festivals, der Brückenschlag zwischen den Städten Toulon und Mannheim gelungen.

 

Skolkovo Technologiepark & Russian Venture Company, Moskau

"Junge, russische IT-Unternehmen zählen zu den innovationsfreudigsten weltweit“, weiß Dr. Claudia Rabe, die bei NEXT MANNHEIM u.a. für den Bereich STARTUP COMMUNITY zuständig ist. Sie stellte die Verbindung zur Russian Venture Company (RVC) her, einer Art staatlichem „Dach-Fond“, der Mittel an weitere VC-Fonds verteilt. RVC wiederum ist im weltweit bekannten TECHNO-Park Skolkovo angesiedelt, zu dessen Internationalem Department wir Kontakte pflegen. Bereits 2018 besuchten russische Startups Mannheim – die Finalisten von „GenerationS“, einem russlandweit beworbenen Accelerator-Programm - der Auftakt für eine nachhaltige strategische Zusammenarbeit mit beiden Partnern.

 

Ungarn

Unser Partner Startup-Campus Berlin, dessen Fokus auf MedTech-Startups liegt, bietet Unterstützung für deutsche Startups, die eine Markterschließung nach Osteuropa planen – Schwerpunkt der Aktivitäten bildet der ungarische Markt. Umgekehrt unterstützt NEXT MANNHEIM die Ansiedlung ungarischer Startups in unserem Startup-Ökosystem.

 

Das Hebron-Mannheim Co-Working Lab  

Das Lab hat zum Ziel, einen kollaborativen Arbeitsort für Unternehmensgründer*innen zu schaffen und eine internationale Startup Szene in Hebron aufzubauen. Das Projekt wird über das entwicklungspolitische Programm „Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte“ (NAKOPA) der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen geht es unter anderem darum, Kompetenzen zu vermitteln und einen Wissenstransfer zwischen Mannheim und Hebron zu initiieren.  

 

Beyoglu, Türkei

Mit Beyoglu, einem Stadtteil im europäischen Teil Istanbuls, verbindet uns bereits eine langjährige Freundschaft und Städtepartnerschaft. Es existieren eine lebendige Kreativwirtschaftsszene sowie renommierte Universitäten, die in dieser Symbiose eine dynamische Startup-Szene hervorgebracht haben.

KONTAKT

Burak
Bas

Coordinator International Projects & Intercultural Business

Anna
Hüttl

Coordinator Accelerator Programs & International Projects
Alle Kontakte