STARTUP MANNHEIM ist jetzt NEXT MANNHEIM

Das erfolgreiche (Startup-)Ökosystem hat sich als Stadtentwicklungsmodell NEXT MANNHEIM neu erfunden

What’s next in der Startup-City Mannheim? Bei einer Pressekonferenz in Europas größter LED-Installation wurde jetzt die neue Marke NEXT MANNHEIM vorgestellt: Ein deutschlandweit einmaliges Stadtentwicklungsmodell – mit einem innovativen Konzept, neuer Webseite und erweiterten Zielen.

„Mit NEXT MANNHEIM vereinen wir unsere Startup- und Gründungsförderung interdisziplinär mit kultureller und kreativer Stadtentwicklung – um Mannheim zukunftsfähig zu machen.“ Das virtuelle 3D-Studio, in dem Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz am 14. September 2020 diesen Satz ausspricht, ist genau das: zukunftsfähig!

Die riesige „LEDcave“ hat das Mannheimer Unternehmens Rent Event Tec aus rund 600 extrem leistungsfähigen LED-Modulen erbaut, die atemberaubend fotorealistische Bildwelten erzeugen. State-of-the Art-Technik, die die Medienwelt revolutioniert – das ist jedoch nur eine von vielen Facetten des Start-Ökosystems NEXT MANNHEIM.

 

Eine Innovation made in Mannheim: Die LEDcave - Europas größte und vielseitigste LED-Installation.

"In nahezu allen Bereichen waren wir bereits Vorreiter auf kommunaler Ebene. NEXT MANNHEIM umschreibt dies noch besser, als es STARTUP Mannheim getan hat", sagt Oberbürgermeister  Dr. Peter Kurz. Aber wie entwickelt man eine Stadt, in der bereits seit rund 20 Jahren ein einzigartiges Startup-Ökosystem aufgebaut wird, zu einem noch spannenderen Umfeld für innovative Startups, kreative Köpfe und Kulturschaffende aus aller Welt?

Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

Bisher war STARTUP MANNHEIM die städtische Struktur, die für die Startup-Community in Verbindung mit Kreativwirtschaftsförderung und kultureller Stadtentwicklung verantwortlich war. Vor einem Jahr wurde dann das neue Mannheimer „Leitbild 2030“ beschlossen, das sich an den 19 Nachhaltigkeitszielen der UN orientiert. Um diese Vorgaben erfolgreich umsetzen zu können, wurde ein neuer Strategieprozess für STARTUP MANNHEIM aufgesetzt, der sich an diesem Leitbild orientiert. Die Aktivitäten und vor allem die Ziele von STARTUP MANNHEIM wurden neu ausgerichtet – und dies machte auch einen Markenprozess erforderlich.

Es ist zu unserer spannenden Aufgabe geworden, Teilaspekte der "Stadt von Morgen" zu entwickeln.
Christian Sommer, NEXT MANNHEIM

„Die Aufgaben sind umfangreicher und vielfältiger geworden, als dies unter dem Begriff „Startup“ subsumierbar war“, erklärt Christian Sommer. „Es ist zunehmend zu unserer spannenden Aufgabe geworden, Teilaspekte der „Stadt von morgen“ zu entwickeln ­– eine Art „urbane Produktentwicklung in digitalem Kontext“.  

Christian Sommer, Geschäftsführer der mg:gmbH

Bei der Pressekonferenz im digitalen Hi-Tech-Kontext der Mannheimer LEDcave wird klar, was die neue Marke NEXT MANNHEIM im Kern ausmacht: IT-Unternehmen, Gesundheitswirtschaft, Musik, Kreativwirtschaft, Nachtökonomie, Tech-Startups und internationale Ansiedelungen sind Teil dieses diversen und prosperierenden Ökosystems. Christian Sommer:  „Mit NEXT MANNHEIM wollen wie alle diese Teile optimal verbinden, Synergien schaffen und für einen aktiven, direkten Austausch sorgen – um Mannheim so zu einem idealen Standort für weitere Akteure der diversen Branchen zu machen.“ 

Und Dr. Claudia Rabe, Prokuristin der Gesellschaft, ergänzt, was für Mannheim als idealen Standort spricht: „Neben den harten Standortfaktoren wie beispielsweise der herausragenden Infrastruktur für Startups und einer extrem hohen Dichte an Corporates in der Rhein-Neckar-Region sprechen auch die weichen Standortfaktoren für Mannheim: In unserem engmaschigen Kontaktnetzwerk wird aufkurzen Wegen sehr dynamisch und schnell agiert. Man kennt sich – und es wird daher mit sehr viel Herzblut und Engagement gearbeitet.”

Die NEXT MANNHEIM-Fokusbereiche:

  • Förderung von Startups & Ausbau der Startup-Community 
  • Förderung von Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Verbesserung der strukturellen Rahmenbedingungen speziell für Gründerinnen
  • Musik und Popkultur
  • Kulturelle Stadtentwicklung
  • Ansiedlung internationaler Startups 

Der neue NEXT MANNHEIM Internet-Auftritt

Mit der neuen Website www.next-mannheim.de wurde nun eine Plattform geschaffen, die die vielfältigen Angebote, Fördermöglichkeiten, Standortvorteile, Netzwerke und Erfolgsgeschichten bündelt und erzählt. www.next-mannheim.de wird der zentrale Kommunikationskanal auf dem zukünftig alle Botschaften aus dem Ökosystem platziert werden.

Für das klare Corporate Design der Marke NEXT MANNHEIM zeichnet das Kommunikationsbüro Daubermann aus dem Musikpark verantwortlich.

„Wir durften die kommunikative Neuaufstellung zunächst mit einem Naming-Prozess begleiten. Die inhaltliche Auseinandersetzung führte dabei zu dem Ergebnis: NEXT MANNHEIM ist Innovator und Aktivator in vielfältigste Wirkräume hinein. Das Logo zeigt diese Prinzipien visuell: Impulse geben, Räume schaffen, miteinander verbinden. Dabei bleibt es so neutral und flexibel, dass immer auch das nächste „NEXT“ darunter stattfinden kann.
Die bisherige, divergente Kommunikationslandschaft wird von einer klaren und stringenten Markenarchitektur abgelöst, in der MANNHEIM nun auch übergreifend als Absender erkennbar wird. Das entwickelte Designsystem harmonisiert – führt Themen, Gründungszentren und Aktivitäten unter einem eigenständigen Dach zusammen. Intensive und appellative Farbcodes individualisieren die Marken, Zentren und Projekte innerhalb des Markenkosmos.“

www.next-mannheim.de